Engagement: hier findest du die ganze Auswahl zu dieser Rubrik

Bajour #gärngschee 

In dieser Gruppe vernetzen sich Basler*innen, die auf Unterstützung angewiesen sind, mit Basler*innen, die gerne helfen. Wer kann, hilft, wer darauf angewiesen ist, nimmt Hilfe an. Unentgeltlich.

Blut spenden

Das Blutspendezentrum ist wie gewohnt offen. Aber: Bitte reserviere deinen Blutspendetermin online! Und hier die wichtigsten Infos (PDF).

FIX GIBT’s NIX!

Keine lustigen Ausgangsbildli aus dem Fotoautomaten, du kannst kein Apéroplättli für deine Katze bestellen und du unterstützt keine Frauen im Spitzenfussball.

Surprise

Der Verkauf des Surprise Strassenmagazins wurde schweizweit eingestellt. Für viele armutsbetroffene Verkäufer*innen fällt somit eine wichtige Einnahmequelle weg. Zum Spendenaufruf:

aid hoc

Do not forget!Auf den fünf ägäischen Hotspot-Inseln (v.a. Lesbos, Samos und Chios) an der europäischen Aussengrenze zur Türkei herrscht Notstand.

Refill the Shelft

Füll das Regal auf und hilf damit Menschen, die durch die Coronakrise in Not sind.

Von kilian.so

Gabenzäune

An mehreren Zäunen in Basel hängen inzwischen Säckchen mit Gaben. Die Idee dahinter: Wer zu viel hat, soll geben, wer zuwenig hat, nimmt.

> srf

> wie wär’s mal mit

grosse Solidarität

«Five up» 
bringt helfende Hände zusammen.

> #fuerdenfall

> Hilf jetzt

Aissa Tripodi

Gianna Burghartz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 by Ein Duo.