Filmplakat Being Sascha

Sascha hiess nicht immer Sascha. Aber jetzt heisst Sascha so. Sascha identifiziert sich nicht als Mann und nicht als Frau – sondern als trans non-binary. Eine Geschichte davon, was es heisst, in einer Gesellschaft zu leben, in der man nicht vorgesehen ist. Ein Blick in ein Leben, das uns unsere eigenen Kategorien hinterfragen lässt. Und ein Film darüber, was es bedeutet, sich selbst zu sein.

Kunde: Manuel Gübeli, Regisseur | Peter Zwierko, Producer (Sulaco Film GmbH)

Auftrag: Konzeption Filmplakat plus Special-Edition

Aissa Tripodi

Gianna Burghartz

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 by Ein Duo.